Therapiekonzepte
21944
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21944,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.8,select-theme-ver-5.1.4,ajax_fade,page_not_loaded,paspartu_enabled,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.1,vc_responsive
Title Image

Therapiekonzepte

Jede Ergotherapie beginnen wir mit einem ausführlichen Gespräch, um Ihre individuellen Probleme und Bedürfnisse kennen zu lernen.
Auf Basis einer detaillierten Diagnostik entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen, welche Therapieform die besten Chancen hat, das Krankheitsbild zu verbessern oder zu heilen. Gemeinsam legen wir Therapieziele fest und entwerfen einen individuellen Therapieplan.
In der anschließenden Behandlungsphase überprüfen wir kontinuierlich, inwieweit die Ziele erreicht werden und passen bei Bedarf Ihre Therapie oder die Ihres Kindes an. Hierzu gehören Gespräche mit Eltern, Angehörigen, Lehrern, Physiotherapeuten, Logopäden und die Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Sie können sich natürlich auch privat behandeln lassen.

Bei Kindern können zudem Entwicklungsstörungen behandelt werden. Behandlungsgrundlagen, Erfahrungen und Maßnahmen dieser Praxis sind:

• ADS Behandlung
• Behandlung nach Bobath
• kognitiv therapeutische Übungen nach Perfetti
• gezielte Beobachtungen der sensorischen Integrationstherapie (SI)
• Behandlung in Anlehnung an Feldenkrais
• Behandlung in Anlehnung an Affolter
• Behandlung in Anlehnung an Spiraldynamik
• Hirnleistungstraining
• Basale Stimulation
• ADL-Training (Aktivitäten des tägl. Lebens)
• Hilfsmittelberatung
• Beratung zur Wohnraumanpassung